"End of Season" 2003 - Rückblick

 

Der Schock

Noch bevor dir Party losging durchfuhr es uns, als wir das Heulen der Sirene vernahmen. Krankenwagen, Feuerwehr und Polizei sowie weitere Rettungskräfte kümmerten sich um René (Road Eagles MC, Jessen) und seine Freundin Uta. Sie hatten unverschuldet ca. 500 m vor dem Ziel ein Crash mit einem PKW und trugen beide schwere Verletzungen davon.
Wer René und Uta schreiben will, kann das auch gerne hier tun.


Der Rock

Die Gerüchteküche brodelte mächtig und es war ein Scheiß-Gefühl nicht zu wissen, was los ist. Gegen 21.30 Uhr bekamen wir dann ein OK! aus dem Krankenhaus und kurz danach was auf die Ohren von den "Animal boys" aus Halle.

A Tribute to the Ramones! ... und an die Mode der zerfetzten Jeans am Knie. Stilistisch ließen die vier Punk-Rocker um Leit- (und Kult-) Figur Fletscher keine Wünsche offen und es wurde kräftig abgehottet. In unserer Einladung war "The Cross" noch angekündigt, wurde aber von den "Animal boys" mehr als nur substituiert. Da geht es schon runter wie Öl, wenn die Gäste fragen:" Wo habt ihr nur immer die geilen Bands her?" Antwort: Halle - Hafenstraße!

Der Strip

kam wieder von (Schmollmund)

Annabell.


und sonst so?


Abschließend

wünschen alle Member des Ghostbusters MC - Cöthen / Anhalt, Bernburg
dir,
René, und deiner Freundin Uta gute Besserung und dass ihr bald wieder
unter uns seit.


 

Das war unsere Einladung...


artwork: michael dzierzkowski