History
  • Gründung des Ghostbusters Cöthen/Anhalt MC war im Juli 1992 mit 17 Member.
  • Erste Party fand im Juni 1994 in Ziebigk statt.
  • 1994 sind 4 Biker aus unserem Club ausgetreten und gründeten die "Masters of Wind MC"
  • Sven Kopizki (Kuppi) wurde neuer Presi.
  • 1994 fand erstmalig unsere Bikerparty auf der Festwiese in Cörmigk statt.
  • 1997 haben wir uns für ein neues Colour mit dem Motiv des Köthener Stadtwappens entschieden.
  • Ende 1998 konnten wir in Cörmigk direkt neben der Festwiese unser jetziges Clubhaus pachten.
  • Seit 1999 findet neben unserer Party im Mai/Juni noch eine "End of Season Party" statt.
  • 2001 wurde Frank Elze zum Presi gewählt nachdem Kuppi den Club verlassen hatte.
  • Am 01. März 2003 kam es zur Gründung des Ghostbusters Cöthen/Anhalt e.V.
  • März 2004 (Presi) Frank Elze verlässt nach internen Vorfällen den Club.
  • 27. März 2004 Jörg (Emil) Rotter wird neuer Presi, Kürschi wird zum Vize gewählt.
  • 2005 Jürgen wird zum neuen Treasury gewählt.
  • 07.09.2007 Steini wird zum Secretary gewählt.
Früher besaßen die Ghostbusters noch Maschinen, mit denen wir Geister jagen konnten. Doch die Zusammensetzung ist jetzt sehr gemischt, besteht aus Harley-Schraubern, Jap-Chopper, Tourer und Sportler (was das gemeinsame Fahren nicht unbeding leicht macht). Dann geb es um die Jahrtausendwende den Trend, dass viele sich zu deutlich weniger PS (zurück)entwickelt haben, mehr Sound und auf jeden Fall zu mehr verlorenen Schrauben. Doch nun scheint die Welt wieder in Ordnung zu kommen: Jürgen hat seinen Chopper gegen eine CBR 600 getauscht und Holly, auf dessen Gefühl man viel geben kann, hat sich von seiner Harley Softail gegen eine fette RS1200 scheiden lassen.